Zähringer Apotheke Ballinari
Gesellschaftsstrasse 36
3012 Bern
Tel. 031 301 19 10
Fax 031 302 06 97



Öffnungszeiten:
Mo – Fr : 07.45 – 12.30
  13.30 – 18.30
Samstag: 07.45 – 16.00

Unsere Apotheke wurde 1890 als erste Quartierapotheke der Stadt Bern gegründet. Der antike Ladenraum wurde weitgehend unverändert belassen.



1845
Das Haus wird 1845 erbaut und erst von einem Tabakfabrikanten erworben. Später wird dann im Anbau, wo die Schweinestallungen unter­gebracht waren, eine Schlosserei eingerichtet.


1890
Der Apotheker Dr. Armin Kaiser gründet die erste Apotheke der Länggasse, die gleichzeitig die erste Quartierapotheke der Stadt Bern ist. Sein Nachfolger Dr. Julius Thomann führt die Apotheke weiter und besorgt daneben im Labora­torium der Apotheke die städtischen Trink­wasser­untersuchungen.


1910
Julius Thomann verkauft die Apotheke an Richard Guhl, Apotheker aus Stein am Rhein.


1944
Dr. Renato Ballinari und seine Frau Mina Ballinari-Sommer erwerben die Apotheke samt Liegenschaft.


1976
Renato Ballinari lässt im Garten der Apotheke ein vierstöckiges Haus an­bauen mit zwölf kleineren Wohnungen und einer Praxis für Chiropraktik.


1981
Silvio Ballinari und seine Frau Doris Ballinari-Gerber, ebenfalls beide Apotheker übernehmen das Geschäft. 2003 zieht sich Doris Ballinari nach 22 Jahren aus der Apotheke zurück, um sich einer Tätigkeit als wissenschaftliche Mitarbeiterin zu widmen. Die Apotheke als Kollektivgesellschaft wird daraufhin in eine Aktiengesellschaft übergeführt.


2006
Zum 25-jährigen Jubiläum haben wir unseren Kunden diesen Bastelbogen geschenkt. Heute können Sie ihn als PDF-Datei runterladen und auf zwei A4 Seiten (wenn möglich auf etwas dickerem Papier) ausdrucken, aus­schneiden und zusammenkleben. Eine Apotheke zuhause – ohne Risiken und Nebenwirkungen!




apotheke_klein.tif

geschichte_3.jpg
Apotheker Richard Guhl

geschichte_2.jpg

geschichte_4.jpg
Apotheker Renato Ballinari mit Sohn Silvio (1954)


© 2009 Zähringer Apotheke Ballinari | © Fotos Rolf Weiss | Webdesign