Zähringer Apotheke Ballinari
Gesellschaftsstrasse 36
3012 Bern
Tel. 031 301 19 10
Fax 031 302 06 97



Öffnungszeiten:
Mo – Fr : 07.45 – 12.30
  13.30 – 18.30
Samstag: 07.45 – 16.00

Schildkröten

Kurz nachdem Renato Ballinari im Jahre 1944 die Apotheke mit Haus und Garten übernommen hatten, kaufte er drei griechische Landschildkröten. Seither waren die Schildkröten im Garten der Apotheke stets eine Attraktion für die Kinder im Quartier. Der Bestand vergrösserte sich einerseits durch Eigenzucht und andererseits durch Übernahme älterer Schildkröten.

Wer Schildkröten halten will muss sich entsprechendes Wissen aneignen. Viele Internetseiten bieten entsprechende Informationen z.B.: SIGS Schildkröten-Interessengemeinschaft Schweiz

Wir halten nun seit über 60 Jahren Schildkröten und freuen uns, dass sie nach wie vor von Jung und Alt mit grosser Freude beachtet werden.

Das Ausbrüten der Eier und die Aufzucht von neugeborenen Schildkröten sind nicht immer ganz einfach. Beachtet man aber einige Regeln, so kann es fast nicht schief gehen:
1. Die Eier sollten möglichst wenig bewegt werden.
2. Kurz nach der Ablage müssen sie mit Bleistift so markiert werden, dass oben immer oben bleibt. Die Eier dürfen auf keinen Fall umgedreht werden.
3. Die Brutzeit dauert ca 3 Monate bei einer Temperatur von 33° und einer relativen Luftfeuchtigkeit von 100%.
4. Durch Veränderung der Temperatur soll man sogar das Geschlecht bestimmen können.
5. Schildkröten sind Kaltblüter und brauchen externe Wärme (Sonne, Wärmelampe) zum Verdauen.

Foto: © fam-rentschler.de, Testudo hermanni boettgeri. Schlupfgewicht 12 g

© 2009 Zähringer Apotheke Ballinari | © Fotos Rolf Weiss | Webdesign